Spielfest 2018

Das Spielmobil des Essener Kinderschutzbundes feiert seinen 25jährigen Geburtstag mit einem großen Spielfest: 25 Spiel-, Spaß- und Mitmachaktionen warten am kommenden Samstag, 6. Oktober, von 13 bis 18 Uhr vor und in der RATHAUS GALERIE Essen auf kleine und große Besucher.

Der Kinderschutzbund, die Stadt Essen sowie die Galerie kooperieren dazu: Neben der Hüpfburg und dem Kinderschminken stehen viele weitere Aktionen wie das Farbenrad, das Riesen-Mikado, aber auch dem Bobbycar-Rennen in der Galerie auf dem Programm. Eröffnet wird das Spielfest um 13 Uhr durch Bürgermeister Rudolf Jelinek und Prof. Dr. Ulrich Spie, Kinderschutzbund Essen.

Das Projekt „Spielen statt Gewalt“ startete der Kinderschutzbund Essen vor 25 Jahren gemeinsam mit der Stadt Essen, um die Spielplätze in der Stadt für Kinder zurückzuerobern und vor Vandalismus zu schützen. Dafür setzen sich die Projektpartner gemeinsam vielen ehrenamtlichen Mithelfern in Essen ein. Die Spielmobile, drei rote Feuerwehroldtimer, fahren stadtweit jährlich zu rund 200 Spielfesten, die von den ehrenamtlichen Spielplatzpaten organisiert werden. Zu dem großen Jubiläumsspielfest in der RATHAUS GALERIE Essen sind alle kleinen und großen Besucher sehr herzlich eingeladen!

Infos: www.dksb-essen.de

Zurück